Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/41/d773303543/htdocs/erdschamanen-com/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5852

DSC00215 (2)

Was ist Erdschamanismus und

was ist ein Schamane der Erde?

 

Hat nicht Schamanismus immer
mit der der Erde zu tun?

Was macht diese schamanische Ausbildung aus, was ist das Besondere
– was kann ich mir unter Erdschamanismus vorstellen

Es gibt viele Schriften, die erklären, was Schamanismus ist und was ein Schamane ist.
Weiter unten gebe ich dir einen verschiedene Links, wo du Basisinformationen zum Ursprung und der Entwicklung
von Schamanimsus erhälst. Hier spreche ich fūr mich und was ist fūr mich Schamanismus:

„Leben und Wirken aus der Quelle, aus dem Ursprung heraus und in einem ständigen Bewusstsein mit dem Kosmos verwoben zu sein. Als Schamanin bin ich Teil des Kosmos, Teil dieses lebendigen Körpers Erde, fliessend im Fluss der natur- lichen Rhythmen und geboren als gōttlicher Funke, der sich in allem wiederspiegelt.“

Deine Antwort findest du in deinem Herzen, im Gespräch mit Mutter Erde.

 

Sie wird dir antworten und dir einen Hinweis geben und Du wirst genau wissen, wo Du noch wachsen und in Deiner vollen Grösse Deinen Weg beschreiten kannst.
Mutter Erde teilt ihre Liebe mit Dir, sie teilt ihr Wissen mit Dir!
Die Liebe zu Dir selbst und zu allen Wesen übernimmt die Führug Deines Weges!

Hier gebe ich Dir einen Überblick der 12 tāgigen schamanischen Ausbildung als einen heiligen Zyklus:

In früheren Zeiten benötigte es Jahre die verschiedenen Stationen der Einweihungsstufen zu durchlaufen. Seit vielen Jahren befindet sich die Erde und auch wir in einem so schnellen Wandlungsprozess, der es uns ermöglicht, innere und auch äussere Schritte in viel kürzerer Zeit zu durchlaufen.
Zeit ist relativ geworden. Was zählt, ist die eigene Entscheidung und Wahrhaftigkeit zu dir selbst, zu deinem Weg, deinem Leben, dem was du bist und gebären, schöpfen möchtest.

 

1.Tag  Ankommen – Sterben und Wiedergeboren werden
* Abwerfen der alten Häute durch Trancetanzen und durch die 7 Phasen der Erde
* Transformation durch die Erde
* Eintauchen in den Herzschlag der Erde

2.Tag   Heilung – das persōnliche Reading als heilige & heilende Geschichten aus der Erde bergen
* für dich selbst, für die Priester/Innen, für andere Menschen
* die heiligen Geschichten sind Heilung und Medizin für die Menschen,
sie berühren den Ursprung und die Essenz eines jeden Wesens

3.Tag   Heilmethoden – Kraftplätze und das Wissen der 12 Heiligen Stämme bergen
* die heiligen Stämme geben uns als ihre Geschenke, Heilrituale und besondere Heilmethoden,
die in der Heilarbeit für die Menschen und die Erde angewandt werden

4.Tag   Ritual – die Erdpriester/Innen bergen ihr heiliges Ritual

5.Tag   Neue Sinneswahrnehmung – rituelles Eintauchen in die 5 Sinne der Erde
* wie die Erde fühlen, sehen, schmecken, riechen, hören
* Heilmittel zur Reinigung des Körpers
* Reinigungsritual für den Körper von toxischen und anderen Anhaftungen
* Initiation in das Lied der Erde

6.Tag   Geburt & das Bauen deiner heiligen Trommel
* Bauen der eigenen heiligen Trommel, diese wird in den Herzschlag der Erde initiiert
* Heilbehandlungen mit der heiligen Trommel

7.Tag   Netzwerk – das Rufen der heiligen Stämme und Völker
* Erdheilungsplätze anlegen, wie Mandalas zur Heilung der Erde und der Menschen –
ein weltweites Netzwerk entsteht

8.Tag   Die Elemente der Erde – das heilige Wesen der Erd
* Initiation und Eintauchen in die 5 Elemente der Erde,
du erfährst eine neues Bewusstsein und eine neue Wahrnehmung mit den Elementen in dir selber und ihres
universellen Schöpfungsflusses auf der Erde und darüber hinaus
* Elementekraftplätze anlegen und initiieren

9.Tag   Initiation-  als Geburtshelfer/Innen des Christuslichts der Erde
* Eintauchen in den Kern des Christuslichts der Erde
* Kraftplätze anlegen, die der Erde helfen das Christuslicht zu gebären
* Kontakt zu den Helferebenen: Engel des Christuslichts der Erde und Maria Magdalena

10.Tag   Frieden schliessen & Einheit – die heiligen Kraftplätze der Erdpriester/Innen
* Christuslicht-Kraftplätze anlegen

11.Tag  Heilessenzen – Die Medizin der Erde
* Die 12 heiligen Stämme übergeben in einem Ritual ihre Medizinen der Erde für die heutige Zeit.
Diese ruhen 1 Tag/1 Nacht in der Erde und erhalten so ihren Segen.

12.Tag  Weihung – die Erdpriester/Innen erhalten ihr Christuslichtgewand und ihren Beinamen
* Eintauchen in die Mystik der Erde – inneres Verstehen und Vollständigkeit
* Heilrituale schöpfen für jede/n Priester/In und für andere Menschen
* Weihung und Segen

 

Du spürt in deinem Herzen, ob du dich gerufen fühlst und sich deine Sehnsucht im Herzschlag der Erde erfüllt! Dein Weg ist die Liebe mit Mutter Erde und allen Wesen zu teilen und dich in deinem Ursprung an dein Erbe, was du trägst, zu erinnern.

Die Erde ist glücklich, alle Wesen der Erde sind glücklich!
* Om Namah Shivaya *

Ich freue mich, gemeinsam mit dir in der neuen Zeit, das Licht und die Heilung des Erdschamanismus wieder zu initiieren und zu gebären und unsere Liebe und unser Netzwerk mit allen Wesen über die Erde zu spannen, wie zu allen Zeiten.

Wenn du dich angesprochen fühlst und dein Herz ”Ja” sagt, nehme mit mir Kontakt auf per E-mail über PN in Fb oder wir treffen uns per skype!
Alle nötigen Kontaktdaten findest du hier: http://erdschamanen.com/?page_id=53

In Liebe, Vasama